Hallo und herzlich willkommen auf meinem Reiseblog!

Ich bin Julia, 30 Jahre alt, im niederrheinischen Dülken geboren und Reisende aus Leidenschaft. Frei nach dem Motto „Die Welt ist ein Buch. Wer nicht reist, sieht nur eine Seite davon.“ (Augustinus von Hippo), habe ich im November 2016 hier mein ganz persönliches Reisebuch aufgeschlagen. Darin möchte ich euch von meinen großen und kleinen Abenteuern und Begegnungen an besonderen Orten der Welt berichten.

Dies sind für mich nicht unbedingt die schönen, hippen, touristischen, sondern vor allem authentische und selten bereiste Orte, an denen ich in fremde Kulturen eintauchen und die Natur noch wirklich erleben kann. Im Vordergrund steht dabei auch immer der Kontakt und Austausch mit Einheimischen und ihren Lebensgewohnheiten.

Bisher habe ich über 50 Länder der Welt besucht. Dabei bin ich immer so individuell wie möglich unterwegs: Ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch Indien, als Selbstfahrerin offroad in Australien, mit Jeep und Boot auf abgelegenen Pfaden in Myanmar oder mit dem eigenen Golf durch Osteuropa. Ich möchte so viele abgelegene Winkel und Länder der Erde wie möglich kennenlernen.

Meistens begleitet und unterstützt mich auf diesen Touren meine große Liebe Daniel, Fotograf, Musiker und kreativer Geist. Meine Reise-Leidenschaft gepaart mit seiner Besessenheit von perfekten Fotografien, die immer auch eine Geschichte erzählen, treibt uns weiter und immer länger hinaus in die Welt.

Wenn ich nicht durch ferne Länder reise, arbeite ich hauptberuflich als Flötistin in klassischen Sinfonieorchestern in Nordrhein-Westfalen. Nach meinem Musikstudium in Düsseldorf und Stuttgart ist seit 2012 das schöne Wuppertal im Bergischen Land mein Lebensmittelpunkt.

Ein paar weitere Infos über mich und den Blog findet ihr in folgenden Interviews, welche im Rahmen der Nominierung für den Liebster Award entstanden sind: Liebster Award 2017 und Liebster Award 2018.