Suche

Mein Weltbuch

Kategorie

Allgemein

Bondi to Coogee Walk – Ein Vormittag entlang Sydneys berühmter Küste

Es ist Juli, ein früher Samstag Morgen. Durch das gleißende Sonnenlicht beobachte ich die pittoresken vorbeiziehenden Häuser der Stadtteile Darlinghurst und Paddington. Ja, wir sitzen tatsächlich im Bus zum Bondi Beach! Normalerweise stehen wir solchen „Must-See“- Orten ja skeptisch gegenüber,... weiterlesen →

Auf Reisen mit dem mySheepi®-TRAVEL – ein Erfahrungsbericht von MeinWeltbuch

[Enthält Werbung] Kissengeraschel, unruhiges Geschiebe und sich im Halbschlaf von der linken auf die rechte Seite werfen, weil das Kissen in der Unterkunft mal wieder die falsche Höhe oder Festigkeit hat, dadurch Verspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen – auf Daniels und... weiterlesen →

Von Nebelwäldern, Kaffeeplantagen und unbekannten Völkern – Begegnungen in Osttimors Hinterland

Am dritten Tag in Dili beschließen wir, eine Tour in das bergige Hinterland der timoresischen Halbinsel zu machen. Das zentrale Bergland mit Höhen zwischen 500 und knapp 3000 Metern durchzieht nahezu die gesamte Insel. Da sich die Straßen außerhalb der Hauptstadt... weiterlesen →

Dili in Osttimor – Unterwegs in einer der jüngsten Hauptstädte der Welt

„Casa do Sândalo, Casa do Sândalo“, wie ein Mantra wiederholt unser Taxifahrer den Namen unserer Unterkunft, währenddessen er immer wieder falsch abbiegt und scheinbar keine Ahnung hat, wo sich das Ziel befindet. Es wird schon dunkel, und wir sind wegen... weiterlesen →

Fotoparade – Meine Foto-Highlights aus dem ersten Halbjahr 2018

Zwei Mal im Jahr ruft Michael von Erkunde die Welt Reiseblogger dazu auf, ihre schönsten Fotos der vergangenen sechs Monate zu präsentieren. Er gibt immer sechs Kategorien vor, die man erfüllen kann, aber auch kreativ ersetzen, abwandeln, auslegen oder beliebig ergänzen darf.... weiterlesen →

Roadtrip – Mit einem VW Golf 8000 Kilometer durch Europas unbekannten Osten

Nach unserem legendären Roadtrip 2015 quer durch die USA dachte ich: Was in den USA geht, muss doch auch in Europa zu machen sein! Vor allem der touristisch noch kaum erschlossene Osten Europas reizte uns, und so arbeitete ich für den... weiterlesen →

48 Stunden in New Orleans – Oder: Jazz, Karneval und ein Hurrikan

„The Big Easy“, wie New Orleans liebevoll genannt wird, ist keine gewöhnliche US-Metropole! Hier treffen Traditionen auf Skurrilität, 700 Kirchen auf Ignoranz bezüglich aller Konventionen, Chaos und Verfall auf Dekadenz. Spätestens seit „Hurricane Katrina“ im Jahre 2005 in aller Munde,... weiterlesen →

Salar de Uyuni – Must dos und Insidertipps rund um den größten Salzsee der Welt

Uyuni ist nach La Paz die zweite Station während unseres Bolivien-Aufenthalts im Sommer 2016. Bereits der Landeanflug auf den 3675 Meter hoch gelegenen Flughafen ist spektakulär: Nichts als die unendliche Weite der weißen Salzwüste, die mit 160km Länge und 135km Breite,... weiterlesen →

Ngapali Beach – Myanmars ursprünglicher Traumstrand am Golf von Bengalen

Als wir aus dem kleinen Flughafengebäude treten, fühle ich mich versetzt in eine meiner Lieblingsserien aus Kindheitstagen, die „Klinik unter Palmen“. Ein paar Holzhütten, einige Jeeps und...Palmen, soweit das Auge reicht! Ich weiß nicht, woher meine große Liebe zu Palmen... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: